» Widerrufsrecht
   » Kontakt
   » Impressum
   » Versand/Zahlung
   » FAQ  /  » Jobs
   » AGB
News
Facebook
Instagram
Twitter
GameBoyAdvance --» Action

Metroid - Zero Mission
Hersteller: Nintendo
Altersfreigabe: ab 6 Jahren


    Lieferzeit: 1-2 Wochen


Dieses Produkt ist leider neu nicht mehr verfügbar
Spieleranzahl

Aktuell liegen leider noch keine Informationen vor



Weitere Optionen

    » Auf die Wunschliste
    » Reminder
    » Im Forum diskutieren


Gebrauchte

Zur Zeit bietet leider niemand dieses Produkt als Gebraucht an

» Dieses Produkt als Gebraucht verkaufen

Previews/Reviews

Bewertung
unserer Kunden
» Alle Bewertungen


90% Bewertung im NZone Test
"Tolle Technik, fantastische Spielbarkeit. Ein absolut geniales Remake eines zeitlosen Klassikers."

Produktbeschreibung:
Nintendo's Kopfgeldjägerin Samus Aran hat bereits eine ziemlich lange Videospiele-Geschichte hinter sich. Vom guten alten NES in den 80ern bis hin zu den Systemen von heute hat diese schillernde Weltraum-Reisende mehr Abenteuer durchlebt als du jemals Sonnenlicht zu Gesicht bekommen hast.

Alteingesessene Metroid-Fans sind es gewohnt, mit jedem neuen Produkt auf der Zeitleiste hin und her zu springen. Bei Metroid: Zero Mission ist dies ebenso. Das Spiel führt uns zurück auf den Planeten Zebes und zu Samus' erster Begegnung mit den Metroiden. Diese Version des originalen NES-Spiels wurde allerdings so sehr überholt und verbessert, dass sie kaum noch wiederzuerkennen ist.

Samus wird nach Zebes gesandt, um Gerüchten über eine neue Alien-Spezies auf den Grund zu gehen. Es handelt sich um eine Spezies, die nur das Eine im Sinn haben soll: Zerstörung und Verwüstung. Als sie ankommt, wird aus den Gerüchten schnell schreckliche Gewissheit: Die Metroiden verströmen Blasen, die einem in Sekundenschnelle die Energie entziehen. Die Brut eines riesigen, aufgeblähten Hirns gedeiht irgendwo unter der Oberfläche des Planeten.

Was folgt ist eine tolle Kombination aus Adventure-, Jump'n'Run- und Ballerspiel, die in ein umfangreiches Abenteuer verpackt ist, welches das NES-Debüt in großartiger Weise weiterentwickelt. Diejenigen von euch, die das Original-Metroid nicht kennen, werden Augen machen, wenn Zebes und seine vielen Bewohner vor euch auftauchen. Alte Hasen werden von den neuen Herausforderungen, den neuen Power-Ups, die aus verschiedenen Metroid-Spielen entliehen wurden, der Super-Grafik und dem fantastischen Sound überrascht sein.

Wenn Samus auf und unter der Oberfläche des Planeten entlang läuft, die Bewohner weglasert und nach Wegen sucht, um neue Gebiete zu erschließen, wirst du unweigerlich in die zwanghafte Metroid-Tradition des Item-Schnappens hineingesogen. Wenn du deine ersten Schritte auf Zebes unternimmst, wirst du Vorsprünge, die zum Greifen nah sind, jedoch außerhalb deiner Reichweite liegen, Türen, die du nicht aufbrechen kannst, und Tunnel, die für Samus' breite Schultern viel zu eng sind, entdecken.

Dringst du jedoch weiter im Metroiden-Land vor, wirst du Items und Upgrades finden, die unserer behelmten Heldin ganz neue Fähigkeiten verleihen. Plötzlich kann sie auf hohe Vorsprünge klettern und massive Barrieren durchbrechen. Das Tollste ist aber, dass sie enge Passagen überwinden kann, indem sie sich zu einer Kugel in der Größe eines Fußballs zusammenrollt. Wie sie das macht, wissen wir nicht, aber es ist großartig.

Sobald sich der Planet vor dir auftut, gibt es nicht nur neue Umgebungen zu bestaunen. Es stellt sich heraus, dass Samus nicht die Einzige ist, die Jagd auf Metroiden macht. Eine Bande von bösartigen Weltraum-Piraten ist ebenfalls auf dem Planeten Zebes gelandet und tritt regelmäßig auf den Plan, um Samus Arans Fortkommen zu verhindern. Sie haben vor, Metroiden zu kidnappen und sie in Waffen zu verwandeln. Deshalb muss Samus alles geben, um sie aufzuhalten.

Neben den Metroiden hat Zebes noch einiges mehr zu seiner Verteidigung aufzubieten. Wenn du weiter in die Unterwelt des Planeten vordringst, wirst du auf eine ganze Armee von Aliens stoßen. Einige davon sind neu in der Serie, einige sind alte Bekannte. Gepanzerte Larven, Lava spuckende Schlangen, Endgegner, die so groß sind, das man Angst haben muss, sie zerbersten die Höhlen, in denen sie hausen. Und alle haben nur eines im Sinn: deinen Untergang. Aber sie sind und bleiben Videospiel-Bösewichte und deshalb haben sie sich verzogen und ihre Waffen vor ihren Behausungen liegen gelassen. Samus wird also ein Arsenal finden, dessen zerstörerische Vielfalt noch größer ist als die Karte des Spiels.

In Metroid: Zero Mission muss man sowohl Rätsel lösen als auch herumballern. Metroid-Veteranen kennen bereits den Gebrauch Samus' eigener Bomben, um sich in weit entfernte Gebiete zu sprengen. Dies ist nur eine Lösung, bedrohlichen Situationen zu entgehen, die dir das gute Gefühl gibt, die vielen Prüfungen auf Zebes überstanden zu haben. Dank neuer Power-Ups wie dem Power Grip und der Zip Line werden sich auch diejenigen von euch, die das Original-Metroid kennen, häufig am Kopf kratzen.

Das Spiel ist gespickt mit gemeinen und erfreulichen Überraschungen. Viele davon haben mit dem massiven Power-Anzug zu tun, den Samus trägt. Dieser kann im Laufe des Abenteuers mit neuen Designs und neuen Fähigkeiten aufgerüstet werden. Samus beugt sich in gewisser Weise der Mode der Zukunft. Diesmal wurden viele der Upgrades aus anderen Metroid-Spielen ausgeborgt. Aber wiege dich während des Spiels nicht zu sehr in Sicherheit.

In Metroid: Zero Mission geht es in erster Linie um Atmosphäre. Noch nie hat ein Game Boy Advance-Titel das Furcht erregende Ambiente einer düsteren neuen Welt so realistisch erzeugt. Jeder Krater, jeder Gang und jede Höhle wurde mit einer wunderschönen Grafik versehen. Metroid hat es immer geschafft, das Gefühl von Paranoia und Einsamkeit zu vermitteln, die beim Erkunden von ungastlichem feindlichem Territorium aufkommt. Da macht dieser Titel für die Hosentasche keine Ausnahme.

Metroid: Zero Mission lässt Samus Arans ersten Besuch auf Zebes in ganz neuem Licht erstrahlen und enthüllt zum ersten Mal Details über das erste Rendezvous mit der Metroiden-Spezies. Zum Beispiel gibt es ein brandneues Ende, das man gesehen haben muss, um es zu glauben. Metroid: Zero Mission darf man einfach nicht verpassen.


-----------------------------------------------
Ist Dir ein Fehler in der Artikelbeschreibung aufgefallen oder Du hast Informationen die hier noch fehlen? Dann schreib uns doch bitte eben kurz eine Mail an kontakt@spielegrotte.de
Suche 
Suchbegriff(e):
Suche in:
Top 5 
Gebrauchte 
Kundenbewertung
4.97 / 5.00
SEHR GUT
aus 1260 Kundenbewertungen